Gelprint, eine kreative Innovation für Acrylfarbe

im letzten Dienstagsatelier haben wir eine Acryldrucktechnik ausprobiert, die wunderbar zu Hause nachzumachen ist: Gelatine Print.

Wer sich eine Platte selbst herstellen möchte: hier das Rezept

  • 160 g Gelatinepulver (für die vegane Alternative geht auch Agar Agar) in
  • 500 ml Wasser geben, verrühren
  •  leicht erwärmen unter rühren auf ca 70 Grad
  • 250 ml 70% Isopropanol
  • mit Glycerin auf 500 mL auffüllen und vermischen
  • zu der Gelatinemischung geben und rühren, bis alle Klümpchen sich aufgelöst haben
  • dann in Form gießen und mit Zewa die Luftbläschen abschöpfen

Das reicht für eine Form, die etwa 1 Liter Flüssigkeit fassen kann (z.B. Auflaufform). Auf ein Backblech passen, je nach Größe, ca. 1 1 /2 bis 2 Liter. Dann muss die Menge natürlich entsprechend erhöht werden. Schnell-Gelatine funktioniert nicht, daher nur das Gelatinepulver verwenden.

etwa 6h abkühlen lassen, ich stelle sie gerne über Nacht in den Kühlschrank und bewahre sie danach zwischen 2 Glasplatten auf, welche mit Folie umwickelt sind.

reinigen am besten mit Babyfeuchttüchern.

Alle Infos zum Abendmalen und Anmeldung via Mail oder Tel: 0171 8107624

fortlaufend dienstags, 18:30-20:30 Uhr

Peter-Koch-Straße 38 in 67435 Neustadt W./Gimmeldingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.